Implantologie

Die Implantologie steht für einen der größten zahnmedizinischen Durchbrüche der letzten Jahrzehnte. Mit dieser Technologie lassen sich künstliche Zahnwurzeln (Implantate) im Kiefer verankern, auf die der gewünschte Zahnersatz nur noch aufgeschraubt werden muss. Funktional und ästhetisch sind implantatgetragene künstliche Zähne kaum von echten zu unterscheiden.

 

Moderne Implantate bestehen aus hochreinem Titan. Dieses Material hat sich im langjährigen Praxiseinsatz als robust und körperverträglich (biokompatibel) bewährt. Sie verwachsen in den Wochen nach dem Einsetzen mit dem Kiefergewebe und werden so wie natürliche Zahnwurzeln in den Knochen integriert.

Impressum        Datenschutz        Haftungsausschluss

  • s-facebook