Prothetik

Wenn Zähne oder Teile davon unwiederbringlich verloren sind, werden sie durch Prothetik ersetzt. Deren Formen und Materialien sind vielfältig und hängen von der zu füllenden Lücke, sowie von den eigenen ästhetischen Ansprüchen ab.

 

In einfachen Fällen, bei leichteren Kariesschäden zumeist, reicht eine Füllung aus Komposit-Kunststoff aus. Dieser kann in der Färbung der Nachbarzähne gewählt werden und fällt daher kaum auf. Die nächste Stufe bilden Onlays (Teilkronen) und Inlays (Einlagefüllungen) aus Gold oder Keramik. Funktion und Ästhetik entsprechen damit wieder einem gesunden Zahn.

 

Kronen und Brücken werden ebenfalls im Zahnlabor individuell aus Voll- oder Metallkeramik hergestellt. Sie ersetzen größere Teile eines Zahns (Kronen), wenn dieser noch als Träger dienen kann, oder einen kompletten Zahn (Brücke), wenn die Nachbarzähne als Träger dienen. Diese Art von Zahnersatz ist sehr langlebig und hervorragend bioverträglich.

 

Wir beraten Sie im Rahmen der Behandlungsplanung eingehend über die für Sie infrage kommenden Prothetik-Lösungen und zeigen Ihnen deren Vor- und Nachteile auf.

Impressum        Datenschutz        Haftungsausschluss

  • s-facebook